Zum Hauptinhalt springen

Slavik Kryklyvyy in Augsburg

Einer der wohl berühmtesten Lateintänzer der Welt war für vier Tage in Augsburg, um Privatstunden und eine Gruppen Lecture zu geben.

Möglich wurde dies durch die guten Beziehungen von Nina Trautz zu diesem Ausnahmetänzer, der bereits vor einigen Jahren schon einmal in Augsburg war.

Die Resonanz war gewaltig.
Bis aus Berlin kamen die Paare um Stunden zu nehmen, und der Workshop war ausgebucht.

Die ganze Aktion wurde auch mit 500€ von der TSG Bavaria gesponsert, die damit allen Mitgliedern Danke sagen wollte für ihre Treue während der harten Coronazeit. Eine ähnliche Aktion hatte es bereits im November für die Standardpaare gegeben mit den amtierenden Profiweltmeistern Domen Krapez und Natascha Karabey, die im Mai wieder für ein Wochenende in Augsburg sein werden.

Zurück zu Slavik und einem wirklich hervorragenden Workshop, in dem er sich gemeinsam mit den Paaren sehr intensiv mit der CCC Grundbewegung und den Locksteps beschäftigte und das in einer sehr kurzweiligen Art und Weise. Wichtigster Grundsatz- move your spine!

Alle waren begeistert und wir werden versuchen, diesen mehr als begehrten Trainer wieder nach Augsburg zu holen.